Hochwertiges Licht für große Maschinen – schoko pro GmbH setzt Messestände auf der bauma mit SGM in Szene

Auf der bauma 2019 war die schoko pro GmbH für die Realisierung von gleich zwei Messeständen verantwortlich. Neben Caterpillar vertraute auch Motorenfabrikant Perkins auf die kreativen Konzepte des Wiesbadener Event-Dienstleisters. Mitten drin im umfangreichen Equipment-Park waren auch Lampen von SGM – aus gutem Grund.   

Die schoko pro GmbH ist eine Produktionsfirma für hochwertige Live-Erlebnisse. Sie bietet ihren Kunden einen Rundum-Service, der bei den kreativen Ideen beginnt, die dann über die die technische Konzeption und -planung in eine ganzheitliche Umsetzung beim Event vor Ort münden. Bei allen Arbeiten haben die Mitarbeiter immer Lösungen nach Maß als Ziel und mit innovativen Ansätzen zeigt die schoko pro GmbH nicht nur, dass Technik sehr kreativ sein kann, sondern setzt kreative Ideen auch technisch perfekt um. Das funktioniert bei Messen genauso gut, wie bei Corporate-Events, Live-Shows, medialen Installationen und in Locations – über alle Gewerke hinweg.

Hohe Anforderungen an die Licht-Qualität
Bei der diesjährigen bauma, der weltweit bedeutendsten Fachmesse für Bau- und Bergbaumaschinen betreuten die Spezialisten der schoko pro GmbH zwei Stände, denn neben dem großen Caterpillar-Hauptstand in der Halle B6 galt es auch, den Messeauftritt von Perkins in Halle A4 perfekt umzusetzen.
„Die besondere Herausforderung lag dabei für uns darin, dass wir in sehr kurzer Zeit eine große Menge Material zum Einsatz bringen mussten. Und dafür waren natürlich auch viele Techniker gefragt, die das alles realisieren“, verrät Joe Wippel, ausführender Project Manager von der schoko pro GmbH und ergänzt: „Vor allem waren die Anforderungen an die Licht-Qualität hoch, denn für eine optimale Präsentation der gesamten Stände mit ihren Exponaten mussten wir Tageslichtqualität mit CRI > 90 liefern.“

Neben einer Vielzahl an anderem Equipment vertraute man bei der schoko pro Gmbh auch auf Lampen von SMG und platzierte neben diversen Q-7 eine Vielzahl an P-10 und P-6. Einer der Hauptgründe für SGM  liegt in der Zuverlässigkeit, wie Joe Wippel berichtet: „Wir setzen an die 400 Geräte von SGM ein und hatten bisher noch nicht einen einzigen Ausfall. Ein besseres Argument kann es gar nicht geben.“

Nicht nur während des Einsatzes auf der BAUMA sondern auch bei anderen Events sieht Joe Wippel die Vorteile der SGM-Geräte. „Ich schätze vor allem den sehr definierten Abstrahlwinkel, der uns eine optimale Kontrolle für den Lichtverlauf gibt. In Kombination mit den sehr guten Streuscheiben ergeben sich so vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für uns. Da die SGM-Lampen sich einfach montieren lassen und RDM-fähig sind, bieten sie uns im täglichen Geschäft eine große Erleichterung und eine entsprechende Zeitersparnis.“

Weitere Infos unter www.schokopro.com und www.sgmlight.de


Copyright Fotos: schoko pro GmbH

Aktuell

Dennis Feichtner: Grenzen überschreiten mit dem neuen SGM G-7 BeaSt

Seit 2005 ist Dennis Feichtner als selbstständiger Lichtdesigner und Operator unterwegs. Seine Wurzeln liegen zwar…

Niclas Weber gewinnt spannendes Finale des SGM New Talents Award 2019

Zum zweiten Mal hatte SMG Deutschland Nachwuchs-Licht-Designer gesucht, die beim SGM New Talents Award ihr…

SGM New Talents Award 2019 – die drei Finalisten stehen fest!

Bei der zweiten Auflage der SGM New Talents Awards sucht SGM Deutschland zusammen mit Capture…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.