Vom Reichstag bis Rock'n‘Roll - KS AUDIO feiert 40 Jahre Innovation und technologischen Fortschritt

Genau am 6.9.1979 begann in der Pfalz eine audiophile Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Seit nun genau 40 Jahren steht der Name KS AUDIO für Innovation, Leistungsfähigkeit und erstklassige Lösungen zur Schallübertragung. Gründer, Mitinhaber und Entwickler Dieter Klein ist seit Anfang auf einer persönlichen Mission mit dem Ziel des perfekten und naturgetreuen Klangs.

In den 40 Jahren seines Bestehens hat KS AUDIO immer wieder neue Lösungen und Ansätze entwickelt, um Beschallungs-Probleme aus dem Weg zu räumen und mit innovativen Technologien völlig neue Lösungen zu ermöglichen. Schaut man sich die umfangreiche Liste der neuen Technologien an, die weltweit erstmalig aus den Entwicklungslabors der Firma aus Hettenleidelheim in der Pfalz hervorgegangen sind, so finden sich darauf viele technische Lösungen, die heute in der Beschallungswelt selbstverständlich im Einsatz und zum De-facto Branchenstandard geworden sind.

Seit vier Jahrzehnten Vorreiter 
Das erste autarke Satelliten-PA-System feierte im Jahr 1984 seine Weltpremiere. In den nächsten Jahren baute man dann auch das Angebot an passiven PA-Systemen aus, um 1989 den weltweit ersten 4-Kanal-Endverstärker zu präsentieren.
Auch für den Ausgleich der Verluste, die sich durch unterschiedliche Kabellängen ergeben, fand man im selben Jahr mit der WICOM-Technologie eine clevere Lösung, die dafür sorgt, dass eine Beschallungsanlage bei jeder Kabellänge gleich gut klingt.
Schon drei Jahre später stellte man zeitgleich mit Heil (später L Acoustics) das Design für Line-Array-Systeme vor, wie sie auch heute noch immer im Einsatz sind. Ebenfalls 1995 setzte KS AUDIO zum ersten Mal FIR-Controller-Technologie im Audio-Bereich ein.
2001 folgte der weltweit erste digitale Controller, der in KS-Endstufen sogar austauschbar ist. Die erste aktive, digital gesteuerte PA mit DSP & FIR-Filtern, die KS AUDIO 2004 der Welt präsentierte, war dann ein logischer Schritt, der sich aus den vorherigen Entwicklungen ergab.

Eine weitere Premiere war das erste HDSP High-Definition-Sound-Projection System, das 2008 erschien. 2011 zeigte KS AUDIO ein Line Array mit motorisierter Kurvenverstellung in Echtzeit, kombiniert mit einer Ausgleichsregelung.
Weitere Innovationen, wie den weltweit höchsten Standard in der digitalen Steuerung von Endstufen - das F MOD oder die kleinste aktive, digital gesteuerte Top-Box der Welt - die CPD 04, oder die CPD 14, die kompakteste selbstversorgende, digital gesteuerte Fullrange-Box der Welt, folgten in den kommenden Jahren.
Im Jahr 2018 präsentierte Dieter Klein dann mit VALtec nicht nur eine weitere bahnbrechende Erfindung, sondern auch sein „Meisterstück“. Nach aufwändigen Forschungen und Erprobungen ist eine Lösung entstanden, die eine präzise Hochleistungs- und Hochfrequenz-Strahlsteuerung garantiert. Das Besondere daran ist, dass sie von Hand oder per Servo verstellbar und so an verschiedene Situation anpassbar ist, skaliert werden kann, wenig Platz in Anspruch nimmt und sich sehr einfach bedienen lässt.

Ohne Kompromisse zum Erfolg
Ziel aller technologischen Innovationen von KS AUDIO war und ist immer der perfekte Klang. Von Anfang an waren und sind alle KS AUDIO Produkte universelle Werkzeuge in kompromisslosem Design und höchster Klangpräzision, die auf der Grundlage genauer Spezifikationen für die Klangneutralität entwickelt wurden.
Genau diese Eigenschaften haben in all diesen Jahren dafür gesorgt, dass man KS AUDIO Beschallungslösungen rund um den Erdball antrifft, ob in den USA, Russland, China, Korea, Malaysia, Nigeria, Armenien, HongKong, Indonesien, Vietnam oder vielen weiteren Ländern.
Überall dort, wo es um höchste klangliche Perfektion und optimale Schallübertragung geht, finden sich Anlagen von KS AUDIO. Nicht nur im Reichstag in Berlin, bei den Kammerspielen in München und in der Kölner Philharmonie, sondern auch in der Alten Oper in Frankfurt, der Semper-Oper in Dresden und weiteren Opernhäusern. Fußballstadien wie die Mercedes Benz Arena in Stuttgart oder die FRAPORT Arena in Frankfurt haben sich ebenfalls für KS AUDIO entschieden, genau wie das Deutsche Theater in Berlin und viele weitere Schauspielhäuser, Sendesäle oder Messen, wie die in Nürnberg. Überall dort vertraut man auf den guten Klang von KS AUDIO. Ganz zu schweigen von den ungezählten kleinen, mittleren und großen Konzerten, wo von Klassik bis Rock’n Roll alle Genres vom naturgetreuen KS AUDIO Klang profitieren.

Vielfalt für jede Situation
Der Grund für diese große Verbreitung liegt nicht nur im technologischen Vorsprung, sondern auch in der Vielseitigkeit, Flexibilität und Qualität, die KS AUDIO mit seinen Systemen bieten kann. Da jede Anwendung ihre eigenen Erfordernisse hat, gilt es, diese auch optimal zu erfüllen. Durch die eingesetzten Technologien, hochwertigen Komponenten, eine sehr robuste Bauweise und die Möglichkeit, jedes Produkt in der Farbgebung an seine Umgebung anzupassen, ist KS AUDIO in der Lage, Beschallungsaufgaben jeder Größenordnung ohne Probleme und in bester Qualität zu erfüllen.
Am Firmensitz in der Pfalz sorgen hochqualifizierte Spezialisten voller Enthusiasmus und Liebe zu ihren Produkten dafür, dass diese Qualitätsstandards in jedem Produktdetail wiederzufinden sind.

Weitere Infos unter www.ks-audio.de

Aktuell

Dennis Feichtner: Grenzen überschreiten mit dem neuen SGM G-7 BeaSt

Seit 2005 ist Dennis Feichtner als selbstständiger Lichtdesigner und Operator unterwegs. Seine Wurzeln liegen zwar…

Niclas Weber gewinnt spannendes Finale des SGM New Talents Award 2019

Zum zweiten Mal hatte SMG Deutschland Nachwuchs-Licht-Designer gesucht, die beim SGM New Talents Award ihr…

SGM New Talents Award 2019 – die drei Finalisten stehen fest!

Bei der zweiten Auflage der SGM New Talents Awards sucht SGM Deutschland zusammen mit Capture…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.