Im Einsatz für den guten Zweck – SGM G-7 BeaSt besteht Live-Test bei „Christmas Soul“ Charity-Gala in Essen

Als erster Dienstleister weltweit hat die Aventem GmbH ihren Verleihbestand mit dem brandneuen SGM-Flaggschiff G-7 BeaSt erweitert. Bei der Charity-Gala „Christmas Soul“ hat der Hildener Full-Service-Anbieter für Veranstaltungstechnik die multifunktionale Lampe erstmals im harten Live-Betrieb eingesetzt und auf ihre Praxistauglichkeit getestet.

Die Essener Weihnachtsgala „Christmas Soul“ findet jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit im Colosseum-Theater statt und vereint genussvolles Speisen mit eindrucksvollen Konzertmomenten und einer rauschenden Party – alles für den guten Zweck, denn alle Einnahmen des Abends werden für wohltätige Zwecke gespendet. Ausgerichtet wird die Gala von den zwei Vereinen „Menschenmögliches“ und „Ehrenamt Agentur Essen“, die von Schauspieler Henning Baum und Starkoch Nelson Müller repräsentiert werden. 

Erstklassige Künstler

Ein Highlight der Gala sind in jedem Jahr die Auftritte von namhaften Künstlern und auch in diesem Jahr gaben sich die großen Stars die Klinke in die Hand. Rolf Stahlhofen von den Söhnen Mannheims brachte solo und zusammen mit den Söhnen das Theater zum Beben. Unterstützt wurde er dabei auch von  Hartmut Engler von PUR, Nelson Müller, Ivy Quainoo, Seven  und Flinte. 
 


G-7 BeaSt sorgt für perfekte Akzente und mehr 

Für die eindrucksvolle Light-Show sorgten dabei auch acht der neuen G-7 BeaSt, die als Effektlicht hinter der Band zum Einsatz kamen.
„Der G-7 BeaSt hat uns von Anfang an mit seiner Vielseitigkeit und seinen absolut einzigartigen Effekten beeindruckt. Wir sind überzeugt, dass dieses Produkt seinen Platz am Markt finden und unsere Produktionen schnell bereichern wird. Das hat sich schon jetzt bei der Gala gezeigt, wo wir mit dem G-7 BeaSt nicht nur wunderbare Akzente setzen konnten, sondern auch unterschiedlichste Gesamtstimmungen einfach erzeugen konnten“ erklärt Holger Niewind, Geschäftsführer von Aventem, die Investition. 

Vielseitigkeit, die überzeugt

Das Konzept des G-7 BeaSt ist aktuell einzigartig. Neben Features wie IP-66 Klassifizierung, einem Gesamt-Output von 50000lm bei 200000 lux@5m und einem einzigartigen Parabol-Reflektor überzeugt die Lampe vor Allem durch Ihre funktionale Kombination aus Beamlight, Strobe, Retrolampe und Searchlight und ist somit in Shows so vielseitig einsetzbar, wie kaum ein anderes Produkt am Markt. 
„Ich war beeindruckt, wie viele verschiedene Effekte wir mit nur einem Lampentyp spielen können“ freut sich Projektleiter Sebastian Rudolph nach dem ersten Einsatz mit „dem Beast“.
Die Aventem GmbH mit Sitz in Hilden ist einer der führenden Full-Service-Dienstleister für Veranstaltungstechnik in Deutschland. Mit rund 60 festangestellten Mitarbeitern betreut Aventem Kunden aus Industrie und Agenturen von der Planung bis zur Umsetzung verschiedenster Veranstaltungen. 

Weitere Infos unter www.aventem.de, www.christmas-soul.de und www.sgmlight.de 

Aktuell

Dennis Feichtner: Grenzen überschreiten mit dem neuen SGM G-7 BeaSt

Seit 2005 ist Dennis Feichtner als selbstständiger Lichtdesigner und Operator unterwegs. Seine Wurzeln liegen zwar…

Niclas Weber gewinnt spannendes Finale des SGM New Talents Award 2019

Zum zweiten Mal hatte SMG Deutschland Nachwuchs-Licht-Designer gesucht, die beim SGM New Talents Award ihr…

SGM New Talents Award 2019 – die drei Finalisten stehen fest!

Bei der zweiten Auflage der SGM New Talents Awards sucht SGM Deutschland zusammen mit Capture…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.